Liebe Gemeinde,
liebe Schwestern und Brüder,

wie Sie aus den Medien erfahren haben, werden wir mit den HI. Messen ab Samstag, dem 09.05.2020 starten;   
zunächst wird für eine gewisse Zeit eine ,,erweiterte“ Gottesdienstordnung gelten.
Da wir uns an die Abstands-Regelung halten müssen und die Anzahl der Personen begrenzt ist, gelten  folgende  Angebote:

Samstags18:00 UhrVorabendmesse
in St. Antonius
 18:00 UhrVorabendmesse
in St. Mauritius
Sonntags8:30 UhrHl. Messe in Hl. Dreifaltigkeit
 8:45 UhrHl. Messe in St. Pius
 10:00 UhrHl. Messe in St. Mauritius
besonders für Familien
 10:15 UhrHl. Messe in St. Pius
besonders für Familien
 Die 17:00 Uhr-Messe in St. Antonius entfällt
 19:00 UhrHl. Messe in St. Mauritius

Helfer zu den Gottesdiensten werden darauf achten, dass die hygienischen Bestimmungen und die Abstandsflächen eingehalten werden. Die Zahl der Gottesdienstbesucher ist beschränkt!

Jeder möge auf seine Gesundheit achten, die Abstände 1,50m – 2,00m einhalten und verantwortungsvoll entscheiden, ob er am Gottesdienst teilnehmen möchte und kann.

Im Anhang finden Sie einige Hinweise, die das Erzbischöfliche Ordinariat für die Pfarreien erlassen bzw. empfohlen hat. Zu den Empfehlungen gehört auch das Tragen einer Maske. Wem die Sonntagsmesse auf diese Weise zu „stressig“ ist, der kann gern die HI. Messe am Werktag besuchen. Hier die Angebote:

Montag8:30 UhrHl. Dreifaltigkeit
Dienstag9:00 UhrSt. Pius
Mittwoch8:30 UhrSt. Mauritius
Donnerstag9:00 UhrSt. Antonius
Freitag19:00 UhrSt. Mauritius

Offene Kirche/ stille Anbetung weiterhin:

Mittwochs                   17:00 – 18:00 Uhr St. Mauritius

Freitags                       17:00 – 18:00 Uhr St. Antonius

Für die Kollekte gelten folgende Vorkehrungen:

Sichtbar auf dem Gabentisch steht ein Körbchen bzw. eine Sammelkiste, in welche die Kollekte gegeben werden kann.

Sehr willkommen sind weiterhin Überweisungen von Spendengeldern, wie schon dankenswerterweise von einigen praktiziert. Bitte den Betrag mit dem Stichwort „Kollekte“ auf das jeweilige Konto
St. Mauritius oder St. Antonius überweisen; der Monatsbetrag sollte nicht unter 20,00 Euro liegen. Sie erhalten dann eine Spendenbescheinigung; bitte ggf. Ihre Adresse mitteilen. Möglich ist auch ein Kuvert im Gemeindebriefkasten, auch das wird schon praktiziert, vielen Dank.

Ihr Msgr. W. Onizazuk, Pfr.

Comments are closed.